16 Gedanken zu „Den richtigen Gesichtsausdruck zeichen …“

  1. Das ist ein geniales Tutorial, werd ich am Wochenende gleich ausprobieren.
    Danke für den Tipp, es zahlt sich immer wieder aus deinen Blog abonniert zu haben! :)

  2. Die Idee Stimmungen mittels Gesichtsausdrücke zeichnerisch darzustellen finde ich super! Habe die Aufgabe mal bei einem Kinder-EDV-Kurs gestellt. Die Kinder haben zwar nicht mit Photoshop sondern mit Paint gezeichnet, war aber trotzdem toll was raus gekommen ist.

    Vielleicht werde ich das nächste Mal diese Vorlage zeigen. Ist schon beachtich was mit so wenigen Linien ausgedrückt werden kann.

    Danke für den Tipp!

    Grüße
    Dietmar

    P.S. Wollte mich hier mal bedanken für die tollen Lernvideos und diesen nützlichen Weblog. Danke. Du hast mich inspiriert auch ab und zu ein Training Video für meine Kurse vorzubereiten. Sind zwar nicht so toll gelungen wie deine, aber ich bin schon mal froh diese tolle Möglichkeit entdeckt zu haben.

  3. Schon cool, manche haben es einfach drauf. Ich halte mich zwar auch für einen recht passablen Zeichner, aber 50 verschiedene Gesichtsausdrücke hätte ich nie im Leben hinbekommen. Hut ab!

  4. Schöne Übersicht und für schnelle Skizzen gut geeignet. Wer aber hier noch weitergehen möchte sollte sich auch mal „The Artist’s Complete Guide to Facial Expression“ von Gary Faigin ansehen (Bibliothek oder bei Am***n – extrem gutes Buch, das ich oft zur Hand nehme, wenn ich Storyboards für Film- oder komplexe Fotografie-Projekte anfertige.

  5. Danke für den super Tip!
    Welches Buch ich in dem Zusammenhang auch empfehlen kann, ist „Figure Drawing for all it’s worth“ von Andrew Loomis. Finde das auch super zum Üben.

  6. wow!!! Ich bin begeistert!! Im nächsten Telefongespräch werde ich meine Kritzeleien wohl etwas besser aussehen lassen können ;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *